Aktuelle Veranstaltungen

Die Lesereihe „Landnahme" rückt preiswürdige Autorinnen und Übersetzerinnen, die in Sachsen leben oder von hier stammen, in den Mittelpunkt. Eingeladen werden in der Regel dreizehn Autorinnen und Übersetzerinnen, die in den beiden vorangegangenen Jahren mit Preisen und Stipendien geehrt wurden. Jenseits der sächsischen Großstädte sind sie in von uns ausgewählten Buchhandlungen, Literaturmuseen, Bibliotheken zu Gast. Ab September finden wieder verschiedene Veranstaltungen in Sachsen statt.

Mehr erfahren

Informieren · Beraten · Vernetzen

Sächsischer Literaturrat

Als Landesdachverband literarischer Vereine, Verbände, Institutionen und Gesellschaften fühlen wir uns der Förderung und Pflege der Literatur und des literarischen Lebens im Freistaat Sachsen verpflichtet. Unsere Arbeit umfasst Projekte, Publikationen und Fortbildungen sowie die Mitarbeit in verschiedenen Gremien auf Landesebene.

Wir wollen informieren, beraten und vernetzen und sind im Gespräch mit Vertretern der Politik. Außerdem sind wir für die Verleihung des Sächsischen Literaturpreises verantwortlich. Der Sächsische Literaturrat e.V. ist Mitglied in der AG Literaturräte der Bundesrepublik Deutschland und der IG Landeskulturverbände Sachsen.

Seit 1996 wird der Literaturrat vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, seit 2020 Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus, institutionell gefördert. Er wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Über Uns

Folgen Sie uns!

Das neue Buch eines Dichters? Eine Lesung in Ihrer Nähe? Das Statement eines unabhängigen Verlags? Wir informieren Sie auf Facebook über Neuigkeiten aus der sächsischen Literaturszene.

Auf Facebook folgen
© 2021 Sächsischer Literaturrat e.V.