Literaturvermittlung für Kinder und Jugendliche

Der Sächsische Literaturrat bietet Literaturveranstaltungen mit Kinder- und Jugendbuchautor*innen aus Sachsen an



Kooperationsangebote für Lesungen bzw. Literaturveranstaltungen können von Veranstaltungsorten (z.B. Schulen und deren Fördervereine, literarische Vereine, Festivals, Bibliotheken, Literaturmuseen und literarische Gedenkstätten, Buchhandlungen etc. aus Sachsen) für Autor*innenbegegnungen gemacht werden. Gern helfen wir bei der Auswahl der Autor*innen. Die Unterstützung erfolgt für Lesehonorare pro Autor*in in Höhe von 400 Euro (netto).

Der Wohnort der unterstützten Autor*innen muss in Sachsen sein. Beim Honorar wird ein Eigenanteil in Höhe von 20 % (80 Euro) fällig, der vom Kooperationspartner Sächsischer Literaturrat dem Veranstalter in Rechnung gestellt wird. Reisekosten werden ggf. nach dem Sächsischen Reisekostengesetzes ohne Eigenanteil erstattet.

Antragsfrist für das erste Halbjahr 2024 ist der 31.12.2023 (Durchführungszeitraum 01. Februar 2024 bis 30. Juni 2024, vorbehaltlich von zur Verfügung stehenden Haushaltmitteln). Veranstaltungsorte können maximal zwei Kooperationsveranstaltungen pro Halbjahr durchführen. Wir benachrichtigen Sie bis zum 31.01.24, ob die Kooperation stattfinden kann. Das ist abhängig von der Anzahl der Anträge und der zur Verfügung stehenden Mittel.

Über die Vergabe der vom Freistaat bereit gestellten Mittel entscheidet die Geschäftsführung des Sächsischen Literaturrates gemeinsam mit einem Gremium, dem u.a. die Autorin Katharina Bendixen und die Literaturvermittlerin Maike Beier angehören. Alle Veranstaltungen werden in Kooperation mit dem Sächsischen Literaturrat e.V. durchgeführt. Bitte nutzen Sie für das Kooperationsangebot das Formular, das wir im Downloadbereich unserer Website zur Verfügung stellen:

https://www.saechsischer-literaturrat.de/aktuelles/downloads

Aktuelle Bücher und Veranstaltungsangebote von sächsischen Kinder- und Jugendbuchautor*innen finden Sie hier: