Ausstellungen

Hainichen, bis 23. August
Gellert-Museum
Oederaner Straße 10
Von Hasen und Hühnern. Bildergeschichten von Lena Hesse. Sowohl die „Kiste Nichts“ als auch Tagebuchcomics stehen im Mittelpunkt der Präsentation, die auch ganz kleine Besucher erwartet. Veranstalter: Gellert-Museum Hainichen. Eintritt: 2 / 1 Euro.
 
Wurzen, bis 17. September
Historisches Rathaus/Städtische Galerie
Markt 1
Der Silhouettist Ernst Moritz Engert (1892 - 1986) und Ringelnatz in Schwabing, Berlin und Bonn im ersten Viertel des 20. Jahrhunderts. Zum 125. Geburtstag des Künstlers E. M. Engert. Veranstalter: Kulturhistorisches Museum mit Ringelnatz-Sammlung. Eintritt: 3 Euro / frei.
 
Hainichen, bis 21. September
Gellert-Museum
Oederaner Straße 10
Schniepapo – die Erzählwelt von Albert Sixtus (1892-1960), Autor der „Häschenschule“.Veranstalter: Gellert-Museum Hainichen. Eintritt: 2 / 1 Euro.
 
Hainichen, bis 10. Oktober
Gellert-Museum
Oederaner Straße 10
Henning, Kratzefuß und Meister Lampe. Kabinettausstellung. Fabelbilder von Andreas Weißgerber, Sebastien Le Clerc, Steffen Volmer, Günter Hofmann, Renate Zürner, Dieter Heidenreich und Lothar Sell. Veranstalter: Gellert-Museum Hainichen. Eintritt: 2 / 1 Euro.

Veranstaltungen

Juli
 
 
Leipzig, 31. Juli, 10 Uhr      
Stadtbibliothek
Wilhelm-Leuschner-Platz 10/11
Sommer-Ferien-Theater: Rapunzel. Schauspiel und Figurentheater für Zuschauer ab 4 Jahren und Erwachsene. Eintritt: 8 / 6 Euro / Ermäßigung für Gruppenbesuche aus Schulen, Horten und Kitas auf Anfrage.
 
 
August
 
 
Hoyerswerda, 9. August, 10.30 Uhr
Hoyerswerdaer Kunstverein
Lieselotte-Herrmann-Straße 20
Brigitte Reimann-Spaziergang durch Hoyerswerda. Lesung und Gespräch Angela Potowski, Helene Schmidt und Mitgliedern der Sächsischen Bildungsakademie Dresden. Veranstalter: Hoyerswerdaer Kunstverein, Sächsische Bildungsakademie. Eintritt: 5 Euro.
 
 
Hoyerswerda, 11. August, 9 und 18 Uhr
9 Uhr: Christliches Gymnasium Johanneum, Fischerstraße 5
18 Uhr: Schloss, Schloßstraße 1
Tag der Poesie und des freien Wortes. Veranstaltung zum 100. Geburtstag des sorbischen Dichters Jurij Chěžka. Unter dem Motto Brücken im Zugwind lesen u. a. Róža Domašcyna, Norbert Weiß, Dr. Abdelwahhab Azzawi, Milan Hrabal, Dorothea Šołćina, Eva-Maria Zschornack, Yana Arlt und Wolfgang Wache. Veranstalter: Hoyerswerdaer Kunstverein e. V., PEN Deutschland.  K. A. zum Eintritt.
 
 
Meißen, 19. August, 18 Uhr
Stadtbibliothek
Kleinmarkt 5
Lange Nacht der Kunst, Kultur und Architektur. Kulturschaffende in Meißen öffnen ihre Räume mit vielfältigen Veranstaltungen. Veranstalter: Stadt Meißen mit Bibliothek und Museum, Kunstverein Stadttheater, Meißner Obscurum,, Albrechtsburg, Dom, Tourist-Information, Hafenstraße e.V., Musikschule des Landkreises, Kirchgemeinde Sankt Afra, Evangelische Akademie. Eintritt: 8 Euro (einmalig zum benutzen aller Einrichtungen).
 
 
Dresden, 22. August, 20 Uhr
Deutsches Hygiene-Museum
Lingnerplatz 1
Die Dresdner Lesebühne Sax Royal zu Gast - Gesichter. Mit: Michael Bittner, Julius Fischer, Roman Israel, Max Rademann und Stefan Seyfarth. Veranstalter: Deutsches Hygiene-Museum, Livelyrix e. V. Eintritt: 7 / 3 Euro / für Jahreskarteninhaber frei.
 
 
Hoyerswerda, 25. August, 19 Uhr
Schloß
Schloßplatz 1
Grenzgänger 2017 – Hoyerswerdaer Gespräche 12: Wo Orpheus begraben liegt. Lesung und Gespräch mit Ilija Trojanow. Moderation: Mirko Schwanitz. Veranstalter: Robert Bosch Stiftung, Hoyerswerdaer Kunstverein, Schloß Hoyerswerda. Eintritt: 8 / 6 / 1 Euro.
Sächsischer Literaturrat e.V. | kontakt@saechsischer-literaturrat.de | Seitenanfang